Vernissage des Fotovereins Goldener Schnitt im Rathaus Fuldabrück

Am 17.02.2020 war es wieder soweit: Unsere Fotofreunde haben zur Fotoausstellung in das Rathaus Fuldabrück eingeladen. Es ist inzwischen die 15. Ausstellung, die im Rathaus stattfindet – ein Zeichen für Kontinuität und ansprechende Fotokunst.

Die Vernissage begann um 19.00 Uhr und war sehr gut besucht.

15 Fotografen zeigen eine Vielfalt fotografischer Motive: Landschaftsaufnahmen, Porträtfotografie, Tierfotos, Experimentelle Fotografie, Sozialkritische Bilder, Architekturfotografie.

Die gezeigten Bilder sind regional, aber auch europaweit entstanden und mit viel Liebe der Fotografen „gemacht worden“.

Es gab viele anregende Gespräche. Und es gab interessante Rückfragen der Besucher an die anwesenden Fotografen.

Der stellvertretende Bürgermeister Herr Eckhard Grebe sprach in seiner Eröffnungsrede von dem Engagement der Fotografen und dem Beitrag unseres Fotovereins zur kulturellen Entwicklung in der Gemeinde.

Mathias Faber, Vorsitzender des Fotovereins, stellte kurz das Hobby „Fotografie“ vor und erläuterte die Möglichkeiten in einem Fotoverein (das war eine Aufforderung an Interessierte einmal bei uns im Clubraum vorbei zu schauen).

Musikalisch wurde unsere Vernissage von Detlev Schuster begleitet.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns geholfen haben, die Ausstellung und Vernissage zu realisieren. Besonders möchten wir uns bei Frau Elke Doubrawa für ihre organisatorische Unterstützung bedanken. Ohne ihre Hilfe wäre die Ausstellung kaum möglich. Vielen herzlichen Dank dafür.

Die Ausstellung ist bis Anfang April geöffnet.

Öffnungszeiten des Rathauses in Dörnhagen:

Mo. u. Di.    08.00 – 16.00

Mi. u. Fr.     08.00 – 12.00

Do.            08.00 – 18.00

  • 01
  • 02
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23

zurück