Lightpainting Teil 1 (Dörnhagen) und Teil 2 (Karlsaue Kassel)

Lightpainting – frei übersetzt „Malen mit Licht“ – unter diesem Motto standen 2 Outdoor-Themenabende im März 2022.

Am 23.03.2022 trafen wir uns zunächst in Dörnhagen, einige hatten hier diverse Lichtquellen (Taschenlampen, Lichterketten, Stahlwolle etc.) mitgebracht. In kleinen Gruppen versuchten wir uns nach der Devise „Learning by doing“ mit unseren unterschiedlichen Lichtern in dieser besonderen Kunstform. Hierbei wurde schnell klar, dass viel Kreativität gefragt war, um ansprechende Bildergebnisse zu erzielen. Auch zu Beherrschung der Technik bedurfte es hier einiger Übung. Einer der Höhepunkte dieses Abends war dann aber die Langzeitbelichtung rundgeschleuderter brennender Stahlwolle, die so immer ein Motiv mit dem WOW-Effekt darstellt.

 

Lightpainting Teil 2 (Karlsaue Kassel) am 30.03.2022

Nach den Erfahrungen der Vorwoche verabredeten wir uns für eine Woche später in der Karlsaue Kassel, um das bereits gelernte in anderer Location umzusetzen und auch Neues auszuprobieren. Die ausreichende Dunkelheit ließ zunächst noch auf sich warten, so dass wir zur Zeitüberbrückung zunächst noch einige Versuche unternahmen Baumblüten im Sonnenuntergang aufzunehmen. Gegen 21.00 Uhr konnte es aber schließlich mit dem echten Lightpainting losgehen. In verschiedenen Posen versuchten wir u.a. Bewegung und Verbindung mit Licht darzustellen. Den Abschluss bildeten Lichtspiele auf der Karlswiese vor der beleuchteten Organgerie. An diesen Abend waren auch wieder einige befreundete Hobbyfotografen mit zu Gast und es entstanden zahlreiche kreative Bilder nach dem Motto „Nur Übung macht den Meister“!

 

 Lichtspuren der Autobahn

Auch im März 2022 setzten wir unsere Outdoor-Fototouren fort. Diesmal nutzten wir das klare Wetter und die vor der Zeitumstellung noch früher einsetzende Dunkelheit für Langzeitbelichtungen von Lichtspuren der in unmittelbarer Nähe unserer Clubräume vorbeilaufenden Autobahn A7. Ausgerüstet mit Stativen postierten wir uns auf einer Fußgängerbrücke über der Autobahn und fingen hier, neben dem Sonnenuntergang, während der folgenden blauen Stunde und der späteren Dunkelheit die durch Langzeitbelichtungen entstandenen Lichtspuren der vorbeifahrenden Fahrzeuge ein.

 

 Fototour Tierpark Sababurg am 23.01.2022

Durch die zum Jahreswechsel 2021/2022 stark ansteigenden Coronainfektionen hatten wir ab Januar 2022 unsere Gruppentreffen wieder auf das digitale Jitsi-Meet Verfahren umgestellt. Da virtuelle Treffen aber nie den persönlichen Kontakt ersetzen können, trafen wir uns am Mittag des 23.01.2021 unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln draußen am Tierpark Sababurg zu einem Outdoor-Fotowalk.

Leider war, entgegen der bisherigen Vorhersagen, das Wetter diesmal nicht so ganz auf unserer Seite. Mit entsprechender Kleidung machten wir uns aber trotzdem im Tierpark auf den Weg und stellten hinterher fest, dass sich, neben der Geselligkeit während der Rast an der Elch-Lodge, auch bei trüben Wetter im Tierpark Sababurg noch interessante Motive ergeben können.